Mittwoch, 9. Oktober 2013

Nachwirkungen aus Dänemark

puh...wollte doch heute nachmittags nur mal schnell backen...Hab mir doch aus Dänemark bei dem tollen Tigerladen (er kommt in November nach Kiel) HURRA die tollen Keksstempel gekauft und nun mussten die auch mal in Einsatz kommen..


Mürbeteigrezept rausgesucht und alles schnell in meiner Lieblingsmaschine Kitchenaid verarbeitet und ab in den Kühlschrank damit und warten...Ich hasse warten, denn wenn ich mir was vorgenommen habe - sprich backen und ich backe leider nicht so gut und auch super super selten, aber wenn dann muss alles sofort losgehen...tja und was mache ich in der Wartezeit.??..klar was anderes backen ... Hatte bei Bianca leckere Apfelmuffins gesehen...




 
 
Die Tasse habe ich auch in Dänemark in einem Secandhandladen gekauft für 10 Kronen (ca. 1,40 Euro)..Schnäppchen
 
 
klar, die backe ich jetzt mal eben zwischendurch...hatte auch alle Zutaten bis auf das Wichtigste - die Äpfel- super hatte doch glatt vergessen , dass unser Apfelbaum im Urlaub abgepflückt wurde durch Schwiegervater...mmh...Schränke durchwühlt....alles klar...Backobstmischung...perfekt und weiter ging`s...

Alles wieder in meine Lieblingsmaschine und zack in die Förmchen und ab in den Backofen...super...
und meine Mürbeteigplätzchen? Teig aus dem Kühlschrank und ab zum Rollen und ausstehen...perfekt...erstes Backblech fertig...Restteig wieder in den Kühlschrank.....

Also ihr erinnert euch noch....? Ich wollte nur schnell meine neuen Keksstempel ausprobieren, doch ich gerate hier grad echt in Stress...Puh, schwitz, was so spät schon?

Zwischendurch rief mein Herzallerliebster aus seinem Büro, wann er denn endlich seinen Spiesserkaffee (den Begriff erkläre ich euch später oder am Ende, falls ihr noch lesen mögt und nicht schon vom vielen lesen eingeschlafen seit) mit dem Gebackenen bekommt...Hallo? noch nicht fertig , ich muss auch noch fotografieren und so....egal angefangen und weiter

 

...Muffins...Das Topping zubereiten...alles easy..nur leider sehr flüssig...also auch in den Kühlschrank...Rezept dafür bei Bianca . hörte sich alles so einfach an...aber laut ihrem Rezept - wo nicht stand, dass die Creme zum Bestreichen leider flüssig bleibt und nur nach Stunden im Kühlschrank endlich mal hart wird...klappte dann auch das Topping für die Muffins...leider nicht mehr mit auf dem Bild...nur die flüssige Variante

Alles in Allem habe ich alles geschafft und ich soll euch von meinem Schatzi sagen, es hat super geschmeckt...Also nur zu empfehlen...Vor allen Dingen der Calvados mit der weißen Schokolade und der Sahne als Topping für die Muffins oberlecker...Und die Kekse waren auch lecker, obwohl Mürbeteigplätzchen ja immer schmecken...




Tja und der Begriff Spiesserkaffee in diesem Haus ist eigentlich, weil wir nie Kaffee getrunken haben und so ab und zu hätte doch mein Herzallerliebster doch mal nachmittags ein Käffchen mit Kuchen oder etc. (was ja nur Senioren in seinen Augen machen - er wird ja nu auch mal älter ☺ )
 

Ach ja das Porzellanmuffin hab ich natürlich auch in Dänemark bei TIGER gekauft....☺
 


Und das schönste war  : Bruce war den ganzen Tag mal bei mir...aber nur weil er dachte "Frauchen ist den ganzen Nachmittag in der Küche, ich hoffe es fällt noch was für mich ab"...
Er hat natürlich noch ein Leckerli bekommen...und wahrscheinlich einen steifen Nacken...vom Stundenlangem hochgucken  ☺ ☺ ☺

So ihr Lieben vom Backen völlig erschöpft wünsche ich euch noch einen schönen Restabend

                                            eure Conny

Kommentare:

  1. Aber es hat sich doch gelohnt ,wie man sieht ... Ich muss wohl auch mal in den Laden gehen, suche schon länger solche Stempel.
    Tja und mit Speck fängt man Mäuse ... In Deinem Fall allerdings : mit Keks fängt man Bruce ( kicher ) .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hej Conny,
    vielen Dank für diesen Einblick in deinen Back-Nachmittag. Äußerst lecker sieht alles aus und dein "Tassenschatz" aus Dänemark ist ganz zauberhaft. Jetzt werde ich mal zu meiner Namensvetterin rüberhüpfen und mir das Rezept für die Muffins ansehen.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen