Sonntag, 24. November 2013

blaue Stunde in Hamburg

Mädels, gestern hab ich das erste mal wieder so richtig am ganzen Körper geklappert und dabei hat der Winter noch gar nicht begonnen...Brrr...mag gar nicht dran denken...
Warum ich so gefroren habe? Außer nähen, habe ich ja noch ein zweites Hobby - das Fotografieren - und ich mache seit ein paar Wochen einen super tollen Fotokurs  bei einem Fotografen mit..so cool...wusste gar nicht was meine Kamera so alles kann...und gestern sind wir dann nach Hamburg in die Speicherstadt und Landungsbrücken gefahren um unsere Kenntnisse denn mal so auszutesten...echt super aber sau kalt...

Hier nun ein paar Ergebnisse...nach dem ich dann dort Stand und mich fragte ...was soll ich hier die ganze Zeit knipsen?
Die Frage hatte ich mir beim Fotografen aber verkniffen...alleine das Wort knipsen wäre wohl schon eine rote Karte gewesen...

 
Erst einmal das umstrittenste und teuerste Bauprojekt in Hamburg...das kommt immer gut...
wir hatten aber auch super Sonnenwetter, fast klare Sicht (also ich fand sie klar, aber der Fotograf meinte es wären ein paar atmosphärische Staubpartikel in der Luft...äh ja...hab ich auch gesehen ☺☺☺
 

 
 
 
aber die Spiegelungen in der extravaganten Hausfront ist wirklich einmalig..
 


dann ein bisschen durchs Lochfotografiert...

 
hier wurde mein Nacken etwas überstrapaziert und meine Finger waren schon nicht mehr zu spüren. Habt ihr mal versucht ne Kamera ruhig zu halten ohne das du überhaupt noch merkst, das man sie in der Hand hat..aber beim Fotografieren muss man alles geben..


Tja und das war unser Endzielpunkt - die Landungsbrücken und warten auf die blaue Stunde - also Stativ aufbauen, sich ein Objekt aussuchen und warten... und warten und warten...die blaue Stunde ist der Zeitpunkt, wenn die Sonne untergegangen ist und keine Lichtstrahlen mehr von ihr am Himmel erscheint...dann hat man genau eine Stunde Zeit um zu fotografieren mit einem super tollen blauen Himmel, den wir mit unserem Auge so nicht empfinden und sehen können..na ganz ehrlich meine Kamera hat den auch nicht gesehen....aber meine Finger...die waren BLAUROTWEISS sprich abgestorben...und dann fuhr noch ein Containerschiff ins Bild oh man....aber es ist schon super interessant, wie viele Menschen dort mit ihren Stativen und Kameras stehen...es war schon ein tolles Erlebnis...




Das Bild ist aber mein absolutes Favoriten Bild....ich finde es super geil und IHR?

UND hier noch ein paar Bilder von unserem Spaziergang bei uns...ich liebe die Natur doch noch am Meisten


Bei uns am See...kurz vor der blauen Stunde...lach...



Tja und diese Rasse von Fischen oder Tieren ist mir noch unbekannt...hält sich auf Bäumen auf und bewegt sich nicht


in diesem Sinne werde ich jetzt auch auf meiner Couch verharren...Übrigens arbeite ich ab morgen wieder halbtags ..herrlich, dann kann ich mich nun auch langsam auf die Adventszeit vorbereiten...backen, nähen, dekorieren...Freut euch schon

Alle ganz doll von mir gedrückt

♥    eure Conny

Kommentare:

  1. Donnerwetter , das sind aber wirklich klasse Fotos .überlegt habe ich auch schon, mal einen Kurs zu machen. Aber irgendwie bin ich nicht in Gang gekommen. Aber wir haben ja bald ein neues Jahr (hihi) ...
    Prima das Du wieder weniger Stunden arbeiten kannst ...
    Liebe Grüsse und viel Spaß bei der Deko
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Was für wundervolle Bilder liebe Conny !!!! Freu mich für dich über diesen tollen Ausflug.

    Also ich liebe das fotografieren ja auch....irgendwann werde ich mir auch mal eine gute Kamera zulegen.Stell dir vor,alle Bilder auf meinem Blog sind mit meinem Handy gemacht,hihihihihi.
    Hab aber zum Burzeltag und schon Weihnachten vom meinem "Herzallerliebesten" was anderes bekommen,über das ich sehr freue und noch berichten muss,smile.

    Die Bilder sind so schön,allein das Fotomotiv macht es auch nicht,denke man muss auch einen besonderen Blick haben.Das hast du auf deinen Bilder wunderbar eingefangen.

    Ich hoffe deinen Fingerchen und deinem Nacken geht es wieder besser.Du Arme !!!
    Und viel Spass beim "nur noch" halbe Tage schuften.

    Einen liebe Drücker und liebste Grüsse
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für eure lieben Kommentare..Finger und sonstiges sind wieder gut durchblutet ..war grad noch bei uns am See und habe dort die blaue Stunde eingefangen...auch toll...An Vera...mein Handy hat die blaue Stunde so richtig eingefangen und die Bilder sind auch super toll und der Fotograf hat gesagt. die besten Macrobilder macht man den neusten Handys von heute...also brauchst du keine super Kamera, Vera...alles gut wie es ist und deine Bilder sind immer toll...
    Euch einen schönen Abend von der rastlosen Conny

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Conny,
    wow - ich glaub, ich muss gemeinsam mit dir Unterricht nehmen, wenn dann so traumhafte Fotos entstehen -
    was für tolle Motive... die muss man erst mal sehen - superschöne Fotos -

    Kompliment....

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann komm mal mit mir ,Ruth. Ich freue mich..

      Löschen
  5. Hallo Conny,
    gerade habe ich Dich auf Melis Seite entdeckt.
    Und da Du auch noch keine Weihnachtsdeko rausgekramt hast, wollte ich Dir nur sagen, dass es mir genauso geht. Dieses Jahr braucht es bei mir einfach etwas länger. Aber ich habe ja noch bis Sonntag Zeit :-) Dann hole ich (hoffentlich!) alles auf!! :-)
    Deine Fotos sind sehr schön, ich hoffe Deine Finger haben sich wieder erholt.
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Conny,
    du hast echt super Bilder gemacht, auch wenn du die Kamera nicht mehr gespürt hast.
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen